Drohne mit Wärmebildkamera für Thermografie aus der Luft

Mit unserer professionellen Wärmebilddrohne DJI M300 RTK und der H20T Kamera verfügen wir über ein universell einsetzbares Werkzeug für radiometrisch auswertbare thermografische Luftbildaufnahmen. Die Stärken der Wämebildkamera liegen vor allem in der hohen Auflösung von 640x512 Pixeln mit 10fach Zoom. So können sogar kleine Objekte wie Tiere, Personen oder wärmeabstrahlende Gegenstände aus 100m Höhe gesichtet werden. Die H20T Kamera bietet zudem eine radiometrische Auswertung aller Wärmebildfotos.

Anwendungsbereiche:

  • Inspektion von Solaranlagen
  • Industrieinspektionen
  • Rehkitzrettung und Tiersuche
  • Personensuche mit Wärmebild
  • Gebäudeinspektion
  • Thermografische Gebietskarten
  • Schadendokumentation
  • Leckortung
  • Wald- und Flächenbrände
  • Schornsteininspektion
  • Abraumhaldeninspektion
  • Kühlturminspektion
  • Leitungsinspektion
  • Sicherheitseinsätze (SAR)

DJI Zenmuse H20T Wärmebildkamera

Die DJI Zenmuse H20T Kamera vereint neben einer thermografischen Wärmebildkamera auch einen optischen 20fach Zoom, eine Weitwinkelkamera, sowie einen Laserentfernungsmesser.

 

Hier die Spezifikationen der Wärmebildkamera:

 

  • 640x512 Pixel Auflösung
  • 13mm Brennweite
  • 10fach Zoom
  • IP44 geschützt
  • Betriebstemperatur -20° - 50° Celsius
  • MP4 thermal Video mit 30fps
  • Punkt- und Flächenmessung
  • Laserentfernungsmessung
  • KI gesteuerte Inspektionsalgorithmen

Features der DJI Mavic Enterprise dual

Für kleinere Anwendungen, bei denen es auf leichte Drohnen mit Zusatzoptionen ankommt, setzen wir auf die DJI Mavic Enterprise dual. Mit ihrer Kombination aus optischer und thermografischer Kamera eignet sie sich für spontane Missionen und Einsätze. Zusätzlich kann die Drohne mit Scheinwerfern oder einem Lautsprecher für Echtzeitdurchsagen bestückt werden.

Duale Kamera für Fotos & Wärmebild

Die duale Kamera kombiniert die Bilddaten der optischen Kamera und die thermografischen Bilddaten in Echtzeit zu einem gemeinsamen Foto.

4.400 Lumen Licht am Himmel

Mittels LED Scheinwerfern und Zusatzleuchten erreichet die Drohne eine Lichtstärke von 4.400 Lumen aus der Luft. Die Flugzeit beträgt 25 Minuten.

Lautsprecher für Durchsagen

Lautsprecheransagen aus der Luft sind mit individuellen Sprachansagen in Echtzeit möglich. Die Reichweite beträgt mehrere hundert Meter.


Radiometrischer Wärmebildsensor

Mit dem radiometrischen Sensor der Wärmebildkamera der Marke FLIR lassen sich Temperaturen punktgenau aus der Luft bestimmen.

Isothermbereich für bessere Ergebnisse

Für eine verbesserte Sichtbarkeit der aufgezeichneten Daten kann die Darstellung auf einen bestimmten Isothermenbereich beschränkt werden.

Videos und Fotos zur Dokumentation

Neben thermografischen Aufnahmen sind natürlich auch optische Fotos und Videos möglich - ganz ohne Systemwechsel!